Geschichte - Gasthaus zum Wagen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte

Wir über uns

Das Gasthaus "Zum Wagen" kann auf eine lange Tradition zurück blicken.
In einer Urkunde von 1808 wurde "der Wagen" erstmalig erwähnt und wird nun schon in der achten Generation der Sasbachrieder Familie betrieben.
Damals diente "der Wagen" als Anlaufstelle für Kutscher. Gastzimmer und Stall boten Mensch und Tier eine Übernachtungsmöglichkeit.
Ende der 40er Jahre übernahm Franz Zorn von seinen Eltern Robert und Caroline die Land- und Gastwirtschaft, die er mit seiner Frau Rosel führte.
In den 80er Jahren wurde die Landwirtschaft zunehmend abgebaut und das Gasthaus stand im Vordergrund.
1982 entstand ein großes Nebenzimmer mit 80 Sitzplätzen, ideal für Betriebs- und Familienfeste.
1995 übernahm Sohn Rainer mit Ehefrau Helga das Gasthaus.
Seither hat sich viel getan. Die Räumlichkeiten sind modernisiert und liebevoll gestaltet.
Entspannung pur bietet auch die 1996 errichtete und großzügig gestaltete Terrasse mit 60 Sitzplätzen.
In den Sommermonaten ist dieser idyllisch gelegene Platz die ideale Voraussetzung um dem Alltag zu entfliehen.
2010 wurde die Gastwirtschaft in bewährter familiärer Art und Weise von Tochter Jasmin und Ehemann Patrick Vogel übernommen, liebenswert unterstützt durch die Eltern Rainer und Helga Zorn.
Im April 2016 verstarb unser Senior Chef Rainer. In seinem Sinne werden wir sein Lebenswerk weiterführen.
Helga Zorn
Jasmin und Patrick Vogel

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü